Elterntraining

Das folgend beschriebene Elterntraining ist für vier Abende mit je zwei Stunden Dauer konzipiert. Es können auch Teilbereiche vereinbart werden.

Inhalt des Elterntrainings sind Basisinformationen zu ADS/ADHS, Symptome, Ursachen, Folgen, Informationen zu therapeutischen und pädagogischen Möglichkeiten. Ein besonderer Schwerpunkt ist natürlich die Frage, was Eltern für ihre Kinder tun können. Hintergrundwissen zu den Medikamenten runden das Informationspaket ab.

Grundlagen

   Überblick über den Stand der Forschung
   ADS/ADHS bei Kindern und Jugendlichen, woran kann ich es erkennen

Was können Eltern tun?

  •    Welche Rolle spielt die Erziehung?
  •    Kinder mit ADS/ADHS erziehen
  •    Jugendliche mit ADS/ADHS begleiten
  •    Von Punkteplänen und anderen Mitteln.
  •    Das Kreuz mit den Hausaufgaben
  •    Bedeutung von Strukturen, Konsequenz und Regeln
  •    Positives erkennen und fördern
  •    Konflikte lösen und vermeiden

Wo finden Eltern Hilfe?

   Therapeuten, Praxen, Literatur, das Internet
   Welche Therapiemöglichkeiten gibt es und welche sind für mein Kind sinnvoll?

Die medikamentöse Einstellung

  •    Welche Medikamente gibt es?
  •    Welche Besonderheiten haben sie?
  •    Wie stellt man die richtige Dosierung fest?


Um die aktuellen Termine und die Kosten zu erfahren, rufen Sie uns bitte an.