ADHS

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Situation für Erwachsene mit ADHS hat sich in unserer Region wieder deutlich verschlechtert

Im August 2017 konnten wir noch eine Verbesserung der diagnostischen und therapeutischen Situation von Erwachsenen mit ADHS für Oldenburg und 'Umzu' feststellen. Leider mussten wir jetzt erfahren, dass die ADHS-Ambulanz an der Karl-Jaspers-Klinik geschlossen wurde.

SHG-Leiter gesucht


Die diagnostische und therapeutische Situation von Erwachsenen mit ADHS hatte sich für Oldenburg und 'Umzu' qualitativ verbessert, seit an der Karl-Jaspers-Klinik eine ADHS-Ambulanz aufgebaut worden war. Leider gibt es dieses Angebot nicht mehr.

Für den Alltag von Erwachsenen mit ADHS fehlt es jetzt wieder vermehrt an Orientierungs- und Informations-möglichkeiten.

Mit unserer Eltern-SHG und dem im letzten Jahr eröffneten Gesprächskreis sind wir in dieser Hinsicht ausgelastet.

Wir würden aber gerne unterstützend dabei tätig werden, eine Erwachsenen-SHG ins Leben zu rufen. Es müsste sich lediglich eine Person, besser ein  kleines Team dazu bereit finden, in Oldenburg wieder eine Erwachsenen-SHG aufzubauen.

Wer daran interessiert ist, möge bitte Kontakt mit uns aufnehmen.

Letzte Änderung: 03.01.2018

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü